Aachen-Umfrage

Grüne 37%, CDU 26%, SPD 15%

Aachen-Umfrage: Grüne 37%, CDU 26%, SPD 15%

Nach einer Umfrage von WDR, Aachener Nachrichten und Aachener Zeitungen verdoppeln die Grünen ihr Wahlergebnis.

Umfrage | Auf historische Wahlergebnisse deutet ein Umfrage von WDR, Aachener Nachrichten und Aachener Zeitung hin. Die Grünen (37%) und ihre Kandidatin Sibylle Keupen (35%) dürften sich auf einen Kurswechsel im Stadtrat und möglicherweise auch auf den Chefsessel freuen. Harald Baal (CDU, 26%) und Mathias Dopatka (SPD, 24%) duellieren um den zweiten Platz in der OB-Stichwahl.

Stadrat

Der Umfrage zufolge, die von infratest dimap durchgeführt wurde, dürften SPD (15%) und CDU (26%) beide ihre jeweils schlechtesten Ergebnisse im Aachener Parlament seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges erwarten. Die Stimmanteilverluste würden sich aktuell auf jeweils rund 10 Prozentpunkte belaufen. Ganze 20 Prozentpunkte würden die Grünen im Stadtrat dazu gewinnen. FDP, Linke und AfD würden nur leicht andere Ergebnisse erzielen als 2014. Alle andere Parteien kommen in der Umfrage nicht über 3%

Oberbürgermeister

Schon vor der Umfrage war eine Stichwahl sehr wahrscheinlich. Zu der kommt es in NRW, wenn keiner der OB-Kandidaten eine absolute Mehrheit bekommt. Die Umfrage macht klar: Die Parteilose Sibylle Keupen (35%), die für die Grünen antritt, könnte von einem festen Platz in der Stichwahl ausgehen.

Um den zweiten Platz müssten sich CDU-Anwärter Harald Baal (26%) und SPD-Politiker Mathias Dopatka streiten. Aktuell scheint kein anderer Bewerber eine Chance zu haben. Außer Wilhelm Helg von der FDP und Leo Deumens von der Linken (beide 4%) kommen alle anderen Kandidaten nicht über 3%.

Weitere Umfrageergebnisse

Wie zufrieden sind die Aachener:innen mit der Politik? Was ist ihnen wichtig? Das und die Original-Veröffentlichungen der Ergebnisse findest du hier, hier und hier. Die Umfrageergebnisse der Parteien, Wahlgruppen und Kandidat:innen stimmt meistens nicht genau mit dem später tatsächlich erzielten Ergebnis überein.

Redaktionelle Mitarbeit: Vitus Studemund

Gareth Helmer
Über Gareth Helmer 7 Artikel
Schwerpunkte sind Mobilität und Technologie in Aachen und der Euregio.

1 Trackback / Pingback

  1. Aachen-Wahl 2020: Vorsichtige Prognose für OB-Wahl | AiXformation.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.